Liefer- & Retourenmanagement

Unsere Kooperationspartner „m2m Germany GmbH“  ist für die Entwicklung, Produktion und Lieferung der Hardwarekomponenten, wie der unserer CyLock Module verantwortlich. Auch kümmert sich die ‚m2m Germany‘ um die Konfektionierung und Auslieferung bestellter Ware. Dazu gehört auch das Retourenmanagement (RMA) für defekte Hardwarekomponenten oder bei Falschlieferungen.

Defekte Ware – Falschlieferung ?

Vor einer Rücksendung ist mit daher mit der ‚m2m Germany‘ Kontakt aufzunehmen, um das Problem zu erörtern.
Ggf. handelt es sich ja bei einem augenscheinlichen Defekt um einen Installations- oder Bedienungsfehler.

Zur Kontaktaufnahme ist bitte eine Email mit Betreff „CyBike / RMA Anfrage“  inkl. MAC-Adresse des betroffenen Moduls zu senden:

RMA@m2mgermany.de

Tipp zur MAC-Adresse: siehe Aufkleber in/an Modul oder in den „Moduleinstellungen“ der dazugehörigen App.
m2m germany‘  wird sich dann umgehen bei Ihnen melden, um die weiteren Schritte abstimmen.

Rücksendung von Waren:

Sollte es sich z.B. um einen Defekt in der Hardware handeln, ist zur weiteren Bearbeitung der Rücksendung eine RAM-Nummer notwendig, die Sie vor Einsendung des Artikels bei uns anfordern können.

  • Bitte füllen Sie hierzu nachstehendes Formular aus, welches Sie per Fax oder email uns zusenden.
    <– Download
  • Sobald wir Ihnen die RMA -Nummer mitgeteilt haben, vermerken Sie diese bitte groß und deutlich auf der Transportverpackung Ihrer Einsendung an uns von ‚m2m Germany‘.

WICHTIG:
Nur durch die Zuteilung einer RMA-Nummer kann eine zügige Bearbeitung ihrer Rücksendung gewährleistet werden. Diese berechtigt Sie zur Einsendung der angemeldeten Artikel an unser Haus, beinhaltet jedoch nicht automatisch den Anspruch auf eine Gutschrift, Wandlung  oder ähnliches. Eine Entscheidung darüber kann erst nach Prüfung der eingesandten Ware erfolgen.

  • Bei berechtigten Garantieansprüchen werden die Produkte umgehend und kostenlos instand gesetzt
    oder Sie erhalten kostenlos Ersatz.
  • Ist die Ware defekt, aber ihre Rücksendung liegt außerhalb der Gewährleistungsfrist und/oder der Garantieanspruch ist durch Fremdeinwirkung erloschen, können wir Ihnen folgende Möglichkeiten anbieten:
    (In jedem der Fälle fällt eine Bearbeitungspauschale von 29,00 EUR an)
    1. Kostenvoranschlag für Reparatur des Produktes soweit möglich
    2. Verschrottung und Entsorgung des Produktes
    3. Unfreie Rücksendung der Produktes an Sie zur Verwertung in Ihrem Hause

Versandhinweis:

Die Reparaturware muss im Originalgehäuse und idealerweise in der Originalverpackung erfolgen. Wenn die Originalverpackung nicht mehr vorhanden ist, muss die Rücksendung fachgerecht unter Berücksichtigung der ESD -Richtlinien (ESD- Norm IEC/TS61340-5-1 Electrostatics) in geeigneter Verpackungen bei uns angeliefert werden. Rücksendungen von „reine Platine ohne Originalgehäuse“ müssen wir gemäß unseren Qualitätsrichtlinien als Totalausfälle behandeln, da die Ursachen für eventuell hervorgerufene Schäden nicht feststellbar sind. Die Ware wird in solchen Fällen zu unserer Entlastung unfrei an Sie zurück geschickt.